100% Zufriedenheit

Unser Rollrasen wird mit größter Sorgfalt angebaut. Wir sähen den Rasen nur auf humusreichen Böden und verwenden ausschließlich ausgesuchtes Premium-Saatgut. Die weitere Pflege ist mit entscheidend für die Qualität des fertigen Produkts. Regelmäßiges Mähen, die Bewässerung und der maßvolle Umgang mit Dünger machen den Rasen belastbar und vor allem gesund und widerstandsfähig gegen Krankheiten.

Wir haben uns schon vor Jahren dazu entschlossen auf den Einsatz von Herbiziden und anderen Spritzmitteln so weit wie möglich zu verzichten. Damit halten wir uns strickt an die sehr strengen, gesetzlichen Auflagen.

Vielfach wird Rollrasen schnell "hochgezüchtet", denn Zeit ist bekanntlich Geld. Der Rasen ist zwar augenscheinlich inOrdnung, jedoch ist die Verwurzelung deutlich schlechter ausgeprägt und die Graspflanze geschwächt. Stellen Sie sich vor Sie würden jede Woche Antibiotika zu sich nehmen. Zwar wäre dann die Wahrscheinlichkeit an einer bakteriellenInfektion zu erkranken gering, aber Ihr Körper würde nach jeder Dosis schwächer und schwächer.

Maßvoller Umgang bedeutet zwangsläufig auch eine längere Anbauzeit bis der Rasen erntefertig ist. Diese Zeit nehmen wir uns bei der Produktion.

Unser Rasen wird auch Ihren Garten garantiert in eine grüne Oase verwandeln, wenn Sie folgendes beachten:

  1. Verlegen Sie den Rasen so schnell wie möglich nach der Lieferung.

  2. Wässern Sie den Rasen durchdringend nach der Verlegung (bei größeren Mengen > 50m² auch schon teilverlegte Flächen) und halten Sie ihn in den folgenden 10-14 Tagen gut feucht. Denken Sie daran: Der Rasen darf in dieser Zeit niemals austrocknen!

  3. Mähen Sie den Rasen bei einer Halmlänge von 6cm das erste Mal. Auch in der Folgezeit sollte der Rasen mind. 1 x pro Woche gemäht werden.

  4. Düngen Sie den Rasen nach 4 Wochen mit einem guten Rasenlangzeitdünger. Benutzen Sie hierzu vorzugsweise einen Streuwagen.

  5. Achten Sie auch in Folgezeit auf eine ausreichende Düngung (3 x jährlich).